Generelles:
Startseite
Spenden
Kontaktinformation
Unterprojekte
Impressum

Geschehnisse:
Vereinsgründung
Antenne Bayern Interview

Der Verein:
Vereinszweck
Mitglied werden
Der Vorstand

Spenden Sie
die GfhR braucht es

Vereinsgründung am 14.09.2002:

Hier finden Sie sowohl das Protokoll zur Grüdungsversammlung sowie auch ein Bild dieser (ganz unten)

Protokoll zur Gründungs- und ersten Mitgliederversammlung mit Satzungserstellung und Vorstandswahl des künftigen Vereins: Gesellschaft für historische Rechenanlagen

Am Samstag, den 14. 9. 2002 in der Gaststätte McDonalds, Stäblistrasse 14, 81477 München.
Beginn 19:00 Uhr

Herr Dr. Zabolitzky leitet zunächst die Sitzung und eröffnete die Versammlung.
Durch Zuruf wurde Herr Dr. Zabolitzky als Versammlungsleiter bestätigt.
Als Protokollführer wird Frau Böckl bestimmt.

Es wurde sodann den Anwesenden folgende Tagesordnung vorgelegt:
1. Beschlussfassung über die Konstitution des Vereins ,Gesellschaft für historische Rechenanlagen" sowie Beschlussfassung über die Gründungssatzung
2. Wahlen
3. Beschlüsse über Organisationsfragen
4. Verschiedenes
Die Tagesordnung wurde in dieser Form gebilligt.

TOP 1, Gründung und Satzung
Die den anwesenden vorgelegte Satzung wurde daraufhin erläutert und diskutiert.
Es wurden sodann folgende einstimmige Beschlüsse gefasst:
1. Die anwesenden Mitglieder bekräftigen einstimmig den Beschluss, den Verein ,Gesellschaft für historische Rechenanlagen" zu gründen und die Rechtsfähigkeit durch Eintragung im Vereinsregister anzustreben.
2. Die Vereinssatzung wird angenommen. Es wurde sodann eine Mitgliederliste vorgelegt. Die eingetragenen Anwesenden erklärten einstimmig, dem neuen Verein als Mitglieder beizutreten.

TOP 2, Wahlen
Auf Vorschlag des Sitzungsleiters wurde als Wahlleiter Herr Franke bestimmt.
Aus dem Kreis der Mitglieder wurden folgende Personen zur Wahl vorgeschlagen:
Vorstandsvorsitzender Dr. Zabolitzky
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Herr Franke
Vorstand Finanzen Frau Böckl
Die vorgeschlagenen Vorstandsmitglieder erklären sich zur Kandidatur bereit. Ohne Widerspruch wurde sodann in offener Abstimmung die Vorstandswahl durchgeführt.
Einstimmig - bei Stimmenthaltung der betroffenen Vorstandsmitglieder - wurden gewählt:
1. Herr Dr. Zabolitzky als Vorstandsvorsitzender
2. Herr Franke als stellvertretender Vorsitzender
3. Frau Böckl als Vorstand Finanzen
Die gewählten Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an.
Weiterhin wurden auf Vorschlag aus dem Kreis der anwesenden Mitglieder gewählt:
als Kassenprüfer Herr Wico Meerwaldt. Herr Meerwaldt nahm die Wahl an.
Herr Dr. Zabolitzky als Vorstandsvorsitzender übernahm daraufhin die weitere Versammlungsleitung.

TOP 3, Organisationsfragen
Folgende Beschlüsse wurden einstimmig gefasst:
1. Der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt EUR 24 Minimum. Ein höherer Beitrag nach Wahl eines jeden Mitgliedes ist möglich. Zahlungsweise des Mitgliedsbeitrags ist monatlich oder jährlich durch Bankeinzug durch den Verein. Die Beiträge sind jeweils im Voraus zu entrichten. Für das Rumpf-Geschäftsjahr 2002 wird der volle Jahresbeitrag erhoben.
2. Die anwesenden Mitglieder beauftragen den anwesenden Vorstand beim Vereinsregister alsbald die Eintragung des Vereins zu erwirken sowie beim Finanzamt die Anerkennung des Vereins als gemeinnützig herbeizuführen.
3. Der vertretungsberechtigte Vorstand wurde im weiteren durch einstimmigen Beschluss ermächtigt, ggf. notwendige Ergänzungen oder Änderungen bei dem Satzungsentwurf vorzunehmen, falls von Seiten des Registergerichtes oder des Finanzamtes Bedenken gegen die Eintragung bzw. Gewährung der Anerkennung als gemeinnützig vorgebracht werden.
Klargestellt wurde, dass sich dieser Beschluss nicht auf sonstige Satzungsbestimmungen bezieht.

TOP 4, Verschiedenes Die anstehenden Aktivitäten der Gesellschaft für historische Rechenanlagen wurden erörtert. Den anwesenden Mitgliedern wurde zugesagt, dass nach Eintragung beim Registergericht die Satzung alsbald zur Verfügung gestellt wird.
Als Schriftführer für zukünftige Versammlungen wurden Herr Alexander Mann und Herr Chris Wunder bestellt, als PR-Manager Herr Freddy Meerwaldt.
Herr Franke in seiner Eigenschaft als Verlagsleiter wird dem Verein in seiner unregelmässig erscheinenden Zeitschrift ,Bayerische Hacker Post" 1-2 Seiten je Ausgabe für Vereinsbelange zur Verfügung stellen. Bis auf weiteres erhält jedes Vereinsmitglied kostenlos ein Exemplar.
Herr Freddy Meerwaldt wird für die nächste Ausgabe einen Bericht über die Vereinsgründung beistellen.

Die Gründungsversammlung wurde um 20:15 Uhr geschlossen.
Für die Richtigkeit:
(gez. Lisa Böckl - Protokollführer und Dr. Zabolitzky - Versammlungsleiter)


Zum Vergrössern, bitte auf das Bild klicken
Hintere Reihe: Hans Franke, Daghar Hoffmann, Christoph Wunder, Alexander Mann, Freddy Meerwaldt, Lisa Böckl. Hinter dem "Thron", Christine Trölsch, Auf dem "Thron": Dr. John Zabolitzky. Nicht drauf: Wico Meerwaldt (machte das Foto)
Jeglicher Inhalt auf www.gfhr.de ist urheberrechtlich geschützt.

Letzte Änderung: Sun, 15.February.2004 11:22:03